Pfarrmuseum

Liddes

Der Geschäftsleitungsausschuss der Pfarrei nutzte 2007 die Renovationsarbeiten an der Kirche von Liddes zur Gründung eines kleinen Pfarrmuseums, in dem ihr religiöses Kulturerbe bewahrt wird.
Dafür wurde der Zugang zur Empore links vom Eingang der Kirche zu einem Ausstellungsraum umgestaltet.

Heute bietet das Museum den Gemeindemitgliedern und Besuchern Gelegenheit, die im Laufe der Jahre angesammelten und in der Gemeinde verstreuten Schätze zu bewundern.
Neben Tafeln mit Erklärungen zur Geschichte der Kirchgemeinde und die aufeinander folgenden Kirchen und Kapellen, über den Heiligen Georg, den Schutzpatron der Kirche, und über die Prozessionen stehen hier Vitrinen mit Reliquiaren, barocken Statuen, Prozessionskreuzen, liturgischen Gegenständen, Messbüchern und Ziergegenständen. Eines der interessantesten Stücke ist ein Manuskript von 1494 mit Dankbarkeitsbezeugungen an die Pfarrei von Liddes.
An den Wänden hängen verschiedene Gemälde, darunter ein sehr originelles mit einer Darstellung der Dreifaltigkeit und ein anderes von 1661, das sich früher in der Kapelle des St. Laurentius befand.

Informationen Freier Eintritt, ganzjährig geöffnet

Pfarrmuseum
Rue de l'Eglise
1945 Liddes

T. +41 (0)27 775 23 82
liddes@saint-bernard.ch